Capsule Garderobe

Be Lenka logo Be Lenka
20.07.2023
Capsule Garderobe

Was ist eine Capsule Garderobe

Eine Capsule Garderobe besteht aus vielseitigen, zeitlosen und minimalistischen Teilen, die beliebig miteinander kombiniert werden können. Die Kleidungsstücke sind meist in neutralen Farben gehalten, und aus wenigen Kleidungsstücken lassen sich unzählige Outfits für alle Gelegenheiten zusammenstellen. Neutrale Farben lassen sich leicht kombinieren und können auch mit Teilen in kräftigeren Farben getragen werden. Da weniger Kleidungsstücke im Kleiderschrank vorhanden sind, werden sie natürlich auch häufiger getragen und gewaschen. Deshalb sollte man sich nicht scheuen, in hochwertigere Stücke aus erstklassigen Materialien zu investieren. Durch ihre Zeitlosigkeit und Vielseitigkeit werden sie viele Jahre lang getragen, so dass sich diese Investition wirklich lohnt.

Auch Accessoires und Schuhe sind ein wichtiger Bestandteil einer Capsule Garderobe. Dank ihnen können wir uns an den Dress Code halten, die wir gerade brauchen. Wenn wir zum Beispiel ein weißes Hemd mit dezentem Schmuck und einer dunklen Hose kombinieren, haben wir ein Outfit für die Arbeit. Über ein einfaches T-Shirt getragen und mit einer Hose und Sommersandalen oder Slippern ergänzt, können wir es für einen Stadtbummel oder einen Kaffee mit Freunden verwenden. In einer Capsule Garderobe ist die Macht von Accessoires und Schuhen wirklich unverzichtbar.

Barfuß Sneakers
Prime 2.0 - Jester Red

auf Lager 2 Größen
119 €
8 Größen

Barfuß Sneakers
Prime 2.0 - Insignia Blue

Versand am Ende April
119 €
12 Größen

Barfuß Sneakers
Prime 2.0 - Black

auf Lager alle Größen
119 €
12 Größen

Barfuß Sneakers
Prime 2.0 - White

auf Lager 10 Größen
119 €
12 Größen

Barfuß Sneakers
Prime - Grey

auf Lager 1 Größe
69 €
15 Größen

Barfuß Sneakers
Prime - Mustard

auf Lager 2 Größen
69 €
15 Größen

Barfuß Sneakers
Prime - White

auf Lager 1 Größe
69 €
15 Größen
Weitere Farben verfügbar: (+-5)

Warum eine Capsule Garderobe?

Hand aufs Herz, wer von uns öffnet morgens den Kleiderschrank und entscheidet in einer Sekunde, was er anzieht? Wer hat schon einmal in seinem Leben gesagt: "Ich habe nichts zum Anziehen", wenn er auf einen Schrank blickt, der sich nicht schließen lässt?

Eine Capsule Garderobe, auch wenn sie weniger Inhalt hat, bietet unzählige verschiedene Variationen für jeden Tag. Die einfache Kombinierbarkeit von "alles mit allem" macht den Morgen leichter. Wussten Sie, dass das Gehirn darauf programmiert ist, eine begrenzte Anzahl von Entscheidungen pro Tag zu treffen? Sobald diese Grenze ausgeschöpft ist, tritt die so genannte "Entscheidungsmüdigkeit" ein, frei übersetzt als "decision fatigue". Wenn wir also unser Gehirn nicht gleich morgens mit einem Blick in den Kleiderschrank quälen, bleibt uns mehr Gehirnkapazität, um im Laufe des Tages Entscheidungen zu treffen.

Darüber hinaus ist eine Capsule Garderobe ein einfacher Weg zu modischer Nachhaltigkeit. Dank des Prinzips der universell kombinierbaren Kleidungsstücke für alle Gelegenheiten müssen wir nicht jedes Mal, wenn eine neue Kollektion herauskommt, gedankenlos einkaufen. Wir tragen unsere Capsule Garderobe über Jahre hinweg, wechseln sie langsam aus oder ergänzen sie, wenn wir das Bedürfnis haben, sie aufzufrischen. Dabei greifen wir immer zu hochwertigen, natürlichen Materialien und fair hergestellten Stücken und unterstützen so direkt die Prinzipien der Nachhaltigkeit in der Modeindustrie und der hochwertigen Slow Fashion.

Die üblicherweise verwendete Nicht-Öko-Baumwolle, dank der wir ein T-Shirt für ein paar Euro kaufen können, verbraucht beim Anbau so viel Wasser wie ein Erwachsener in 3 Jahren trinkt. Außerdem überlebt dieses T-Shirt meist nicht länger als ein Jahr. Ein teureres T-Shirt, das nachhaltig aus Öko-Baumwolle hergestellt wird, hält dagegen jahrelang. Diese Öko-Baumwolle ist nicht so wasserintensiv, so dass ihr Anbau die Natur nicht belastet. Mit der richtigen Pflege behält sie über Jahre hinweg ihre Form und Qualität. Es handelt sich also um ein nachhaltiges T-Shirt, das sowohl Ihren Geldbeutel als auch die Natur schont.

Wie man eine nachhaltige Capsule Garderobe zusammenstellt

Bestandsaufnahme des Kleiderschranks

Der erste Schritt zu einer Kapselgarderobe besteht darin, den Inhalt unseres aktuellen Kleiderschranks zu überprüfen. Dieser Schritt ist der schwierigste von allen, da die meisten von uns eine natürliche Tendenz haben, auch Unnötiges und Unbenutztes zu lagern. Bei der Überprüfung unseres Kleiderschranks nehmen wir jedes einzelne Kleidungsstück und Accessoire, das wir besitzen, und teilen es in drei Stapel ein:

  1. Sachen, die wir aktiv tragen
  2. Sachen, die wir seit ein paar Monaten nicht mehr getragen haben
  3. Sachen, die wir seit einem Jahr oder länger nicht mehr getragen haben

Den ersten Stapel können wir getrost beiseitelegen, er wird den Grundstein für unsere Capsule Garderobe bilden. Am schwierigsten wird für uns Stapel Nummer zwei sein. Wir nehmen jedes Teil in die Hand und überlegen, ob es leicht zu kombinieren, vielseitig und zeitlos ist und was der eigentliche Grund dafür ist, dass wir es schon länger nicht mehr getragen haben. Je nachdem, wie wir diese Fragen beantworten, legen wir das Outfit entweder auf Stapel Nummer eins oder auf Stapel Nummer drei. Kleidungsstücke aus Stapel drei, die wir seit einem Jahr oder länger nicht mehr getragen haben, spenden wir oder verkaufen sie. Nach einer solchen Prüfung sollten wir einen kleinen Stapel von Kleidungsstücken haben, der die Grundlage für unsere neue Garderobe bilden wird.

Finden Sie Ihren Stil

Es ist sehr wichtig zu definieren, welchen Stil wir mit unserer neuen Garderobe einschlagen wollen. Dabei sollten wir uns folgende Fragen stellen: Was für ein Leben führe ich? Wo arbeite ich? Bin ich vollzeitbeschäftigt? Wie verbringe ich meine Freizeit? Welche Schnitte passen zu mir? Bevorzuge ich enge, taillierte oder übergroße Kleidung? Niedrig oder hoch taillierte Hosen? Trage ich eher Röcke, Kleider, Hoodie oder Hosen? Die Antworten auf diese Fragen weisen uns den Weg zu unserem Stil, und mit ihnen können wir zu Punkt 3 übergehen - der Planung unserer neuen Garderobe.

Suchen, kombinieren

Sobald wir wissen, was uns am besten steht und in welche Richtung wir gehen möchten, können wir anfangen, Teile für unsere Capsule Garderobe zu suchen und zu kombinieren. Wir wählen farbneutrale, vielseitige und zeitlose Stücke aus hochwertigen Materialien, die idealerweise aus nachhaltigen Quellen stammen. Wenn wir uns eine Garderobe ohne Muster nicht vorstellen können, können wir ein oder zwei gemusterte Teile hinzufügen. Auch hier streben wir eine zeitlose Auswahl an; Streifenmuster zum Beispiel kommen nie aus der Mode. Überlegen wir uns, was wir gerne in unserem Kleiderschrank hätten, und wenn wir so etwas finden, stellen wir uns vor, wie wir es mit dem kombinieren können, was wir schon haben. 

Das Wichtigste ist, dass wir Kleidung wählen, in der wir uns wohl fühlen und die uns passt. Wir kaufen nicht etwas, nur weil es uns gefällt, auch wenn wir wissen, dass wir es nicht tragen werden, weil wir uns darin unwohl fühlen. Darum geht es bei einer Capsule Garderobe nicht. Wir fügen nach und nach Kleidungsstücke hinzu, wir investieren in bessere Qualität, wir kaufen nicht alles auf einmal. Eine Capsule Garderobe entwickelt sich und wächst mit uns. Wenn wir uns Zeit lassen und keinen Druck ausüben, wird er sich selbst aufbauen.

4 Jahreszeiten, 4 Capsule Garderoben

Wie schon gesagt, fügen wir unserer Capsule Garderobe langsam, bewusst und vor allem entsprechend den Jahreszeiten Kleidung und Accessoires hinzu. Wenn wir uns in einer geografischen Zone befinden, in der die vier Jahreszeiten wechseln, ist es gut, Kleidung nach Jahreszeiten zu haben. Um unseren Kleiderschrank übersichtlich und minimalistisch zu halten, haben wir nur die Kleidungsstücke für die jeweilige Saison herausgesucht. Natürlich haben wir ein paar Stücke, die wir über das ganze Jahr tragen können. Den Rest, für den gerade keine Saison ist, werden wir putzen, waschen und einlagern. Auf diese Weise sparen wir nicht nur Kleidung "außerhalb der Saison", sondern unser Kleiderschrank wird auch schön durchmischt und wir haben nicht das Gefühl, dass wir immer wieder die gleichen Sachen tragen.



Die Umstellung auf eine Capsule Garderobe muss nicht über Nacht geschehen. Wir sollten uns für diese Umstellung Zeit nehmen. Setzen wir uns eines Tages mit unserem Kleiderschrank hin und gehen ihn durch. Machen wir das in aller Ruhe einen Monat lang. Allmählich und so, wie es die Zeit erlaubt. In der Zwischenzeit können wir Marktforschung betreiben und herausfinden, was wir wollen, wohin sich unsere Garderobe entwickeln soll und was zu uns passt. Fügen wir unserer Capsule Garderobe schrittweise und vernünftig Teile hinzu, ohne dass wir eine große Investition tätigen müssen. Spenden oder verkaufen Sie ausrangierte Kleidungsstücke, denken Sie an die Umwelt, wenn Sie sich von Dingen trennen und wenn Sie neue Dinge kaufen. Keine Angst vor Accessoires, einfach experimentieren. Und schließlich sollten wir das richtige Schuhwerk zu unserer Capsule Garderobe wählen. BeLenka hat zeitlose und vielseitige Schuhe im Angebot, die förmlich danach schreien, in Ihre Capsule Garderobe aufgenommen zu werden.

Newsletter abonnieren & sparen 5%

Jetzt anmelden und 10% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf erhalten. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie exklusive Angebote.

Ich interessiere mich für:

Durch Klicken auf "Anmelden" genehmigen Sie die Aufnahme Ihrer E-Mail-Adresse in die Datenbank des Betreibers der Webseite und das Zusenden von Informationen von unseren Produkten und Dienstleistungen. Weitere Informationen zu der Verarbeitung und dem Schutz personenbezogener Daten sowie zu den damit verbundenen Rechten, sind hier aufgelistet.